Wunderschöne Landschaften, bizarre Tropfsteine, kleine (oder große) Herausforderungen an der Kletterwand, dünne Seile über Schluchten, den Tieren nachts zusehen, während einer Vertrauensaufgabe oder einer Interaktion mit den anderen Teilnehmern positive Erfahrungen machen, ein Bachbett mal hautnah erleben - alles Dinge, die uns lehren, uns selber, das Team und unsere Umgebung anders und bewußter wahrzunehmen. Und ist die Aufgabe mal doch nicht so einfach, ist es immer wieder schön, die vielen strahlende Gesichter nach einer neu gemachten Erfahrung zu beobachten!

Gregor Rudloff 

Galerie

Kurz vor dem Einstieg in die Gustav-Jakobs-Höhle. Und alle sind schon mächtig gespannt, was sie da wohl erwartet.

Übernachtung im Stroh auf einer Radtour zum Bodensee.

 

Säureteich - die bekannteste - Interaktion. Ohne den Einsatz der ganzen Gruppe wird der Schatz auf einer Insel nie geborgen! Mit Erwachsenen auf Höhlenexkursion. Durch Wasser, Fels und Lehm gut gelaunt dem Abenteuer entgegen.

 

Mit Neoprenanzügen durchs Wasser in Falkensteiner Höhle - eine einzigartige Naturschönheit.

Auf 8 Meter Höhe über ein 1 Zentimeter dickes Stahlseil hangeln. Vertrauen, Überwindung und Teamgeist ist hier gefragt.

 

Und schwupp...

ab in die Höhle

Kleine Kunstwerke in und mit der Natur.

 

Flying bridge - Eine schwere Aufgabe für die gesamte Brücke

In der Falkensteiner Höhle.