Melden Sie sich gleich an!
Wie das geht? Laden Sie sich unser Anmeldeformular zum Ausdrucken herunter. Dann nur noch ausfüllen und absenden.

Anmeldung (Acrobat PDF)

Zum Öffnen unsere Anmeldung benötigen Sie Acrobat Reader. Falls sie dieses Programm noch nicht besitzen, können Sie es sich hier kostenlos downloaden.

Natürlich können Sie das Anmeldeformular auch direkt bei uns anfordern. In jedem Fall muss die Anmeldung jedoch schriftlich erfolgen. Eine Anmeldung nur per E-mail ist nicht möglich.

Anmeldeformular anfordern


Die Vertragsbedingungen
Hier finden Sie wissenswertes zu solchen Themen wie Haftung, Ausrüstung, Anmeldungen oder Rücktritt.

Am besten gleich durchlesen

Klettern und Bouldern

Klettern und Bouldern sind Herausforderungen besonderer Art für die sichernde, wie auch die kletternde Person. Beide sind ein Team, das Verantwortung füreinander trägt; eine enorme Vertrauensbasis kann sich hierbei entwickeln. Bei diesen Angeboten geht es nicht nur um das rein technische Klettern, vielmehr um das Miteinander im Kleinteam. Da Klettern in den verschiedensten Schwierigkeitsstufen an ein und derselben Wand ausgeübt werden kann, gibt es für jede Person genügend Möglichkeiten, sich frei zu entfalten. Unter Bouldern versteht man das Klettern ohne Direktsicherung bis auf eine Höhe von drei Metern. Beim Klettern und Bouldern gibt es verschiedene Teamaufgaben, so dass es auch richtig Spaß macht, wenn eine Kleingruppe zusammen ist, sowohl am Kunstfelsen, als auch in der freien Natur. Bouldern und Klettern steigert das Selbstwertgefühl und das Vertrauen, schult das Verantwortungs- und Konzentrationsgefühl und fördert die eigene Körperkoordination. Klettern in der Natur beinhaltet ein naturnahes Erlebnislernen. Sämtliches Equipment wird gestellt.

Diese Übungen sind meist alleinstehend, können aber auch gut in Interaktionsübungen eingebettet werden. Die TeilnehmerInnen benötigen Turnschuhe mit dünner Sohle (Ballettschuhe haben sich auch schon bewährt!) oder Kletterschuhe, weite oder sehr elastische Kleidung und ihre Verpflegung.




Beim ersten Abseilen sieht das Ganze schon etwas unheimlich aus! Aber die Sicherung steht ja unten und passt auf.